RATGEBER

Flurbeleuchtung
8 Tipps für das perfekte Entrée

Es ist der erste Raum, den wir be­­treten: der Flur. Eine an­­sprech­ende Be­leuch­­tung sorgt dafür, dass wir uns so­fort wohl­­fühlen – und unsere Gä­ste mit Stolz will­­kommen heissen. Ob lang, verwinkelt, schmal oder mit genügend Raum für aufregende Designs: Für jeden Flur gibt es das perfekte Licht.

Jetzt shoppen


#1

Wie hell muss die Flurbeleuchtung sein?

Um sich im Flur zu orient­ieren und nahe­zu jede Tätig­keit au­süben zu können, ist eine helle Be­leuchtung von 100-150 Lumen pro m² wichtig. Zum Ein­satz kom­men i.d.R. Decken­aufbau­leuchten mit Diffusor, mehr­flam­mige Decken­spots oder flache LED-Panels mit gross­flächiger, homo­gener Licht­abstrah­lung.


#2

Beleuchtung für lange oder verwinkelte Flure

Lange Korri­dore benötigen – je nach Ab­strahl­winkel und Hellig­keit – mehrere Licht­quellen in regel­mässigen Ab­ständen. Bei Fluren mit Winkeln muss jeder Teil­bereich separat be­leuchtet werden.

Da in Privat­haushalten oft nicht beliebig viele Strom­anschlüs­se ge­schaf­fen werden können oder sollen, sind Schienen­systeme ratsam. Diese er­möglichen individuelle Be­leuchtungs­lösungen mit nur einem Strom­anschluss. Die einzelnen Spots sind aus­richtbar und das System jeder­zeit erweiterbar.


#3

Flurbeleuchtung automatisieren

Ob beim Rein­kom­men mit vollen Ein­kaufs­tüten oder beim Durch­queren in der Nacht: Nicht im­mer möchte man im Flur erst nach dem Licht­schal­ter tasten. Eine Lösung sind Ein­bau­leuchten mit Be­wegungs­melder, die das Licht auto­matisch ein­schalten, wenn es benötigt wird.

Ganz ohne kom­plizierte Neu­instal­lation ge­lingt es mit einem Smart-Home-Leuchtmittel , welches z. B. in die vor­handene Wand­leuchte ein­ge­schraubt und per App mit einem draht­losen, batterie­betriebenen Be­wegungs­melder ver­bunden wird. Möglich ist das z. B. mit Philips Hue.


#4

Indirektes Licht

Indirektes Licht strahlt nicht direkt in den Raum, sondern wird zuerst von den Wänden oder der Decke reflektiert. Die Raumbeleuchtung wirkt dadurch besonders weich, ist blendfrei und erzeugt keine Schlagschatten. Beliebt sind Wandleuchten mit einer licht­undurch­läs­sigen Blende oder einem modellierten, nach oben und/oder unten strah­lenden Licht.


#5

Einladendes Lichtambiente

Der Flur ist der erste Kon­takt mit dem per­sön­lichen Wohn­raum. Be­sonders wohl fühlen wir uns mit einer be­hag­lichen Licht­farbe von weniger als 3.300 Kelvin. Mit einer Farb­wieder­gabe von Ra 80 oder höher fällt es uns ausser­dem leicht, die Gar­der­obe im Spie­gel zu über­prüfen, da Far­ben optimal wieder­ge­geben werden.

Die volle Band­breite an Lichtfarben, Farb­wie­dergaben und Hellig­keiten sowie eine im­mense Lang­lebigkeit und Energie­effizienz liefert die LED-Lampe, die in jede Leuchte mit Fas­sung ein­gesetzt werden kann.


#6

Licht auf der Kommode

Kommoden, Fenster­bänke oder Regale benötigen oft ein zusätz­liches Licht, weil man z. B. seine Schlüs­sel oder wichtige Unter­lagen darauf ablegt. Doch selbst, wenn nicht, sehen Möbel­stücke und Nischen mit einem ansprechenden, leuchtenden Design einfach bes­ser aus. Tisch­leuchten be­nötigen für dieses Wohn­lich­keits-Upgrade nur eine Steck­dose.


#7

Leuchtende Multitalente

Der Platz im Flur ist be­grenzt – warum also nicht die Funk­tion einer Leuchte mit der eines Re­gals oder Ablage­fachs oder einer Gar­derobe kombi­nieren? Leuchtende Multi­talente sind mehr als nur Licht­spender. Sie sind Alltags­hilfen, z. B. wenn man Portemo­nnaie, Schlüs­sel oder Mobil­telefon immer an genau dieser Stel­le deponiert – und Letzteres dank USB-Lade­funktion sogar auflädt.


#8

Pendelleuchten im Flur

Praktisch und vor allem stylisch: Hänge­leuch­ten im Flur sind wahre Hin­gucker, da sich das Leuchten­design immer im Blick­feld befindet. Zu be­achten ist, dass auch grössere Bewohner oder Gäste prob­lemlos unter dem Lampen­schirm hin­durch­laufen können. Ein Ab­stand von 200 cm zwischen Bo­den und Leuchten-Unterkante ist für die meisten Haus­­halte optimal.


FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Beleuchtung im Flur

  • 950'000 Artikel sofort verfügbar
  • 60 Tage Widerrufsrecht
  • Kauf auf Rechnung

Sichern Sie sich Ihren CHF 10-Gutschein*

und zahlreiche weitere Vorteile!

CHF 10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.