Spot an mit dem Aussenstrahlern!

Der Aussenstrahler hat einen ähnlichen Nutzen wie ein Strahler, der im Innenbereich eingesetzt wird. Und dieser sieht so aus, dass er einen bestimmten Bereich hervorheben soll. Das ist im Aussenbereich nicht wie im Innenbereich eine Leseecke, sondern zum Beispiel ein prächtig gewachsener Baum, der voll in Blüte steht. Der sieht nämlich bei Dunkelheit ebenso schwarz aus wie der Rest des Gartens. Deshalb ist es auch gerade im Sommer wichtig, richtig gesetztes Licht zur Verfügung zu haben. Mit einem entsprechenden Strahler lassen sich einzelne Elemente – bleiben wir nur mal bei dem Baum – aus der Umgebung optisch herausheben. So wird der Blick des Betrachters auf die wirklichen Highlights des Grundstücks gezogen.

Formen von Aussenstrahlern

Aussenstrahler gibt es für die unterschiedlichen Anbringungsflächen. Man kann diese Produkte an der Wand oder auf zweierlei Weisen auf dem Boden anbringen. Strahler für die Wand eignen sich zudem hervorragend, um beispielsweise die Einfahrt auszuleuchten. Dann kann auch bei Dunkelheit das Auto sicher in der Garage verstaut werden. Prominent sind jedoch auch die fest installierten Strahler auf festem Boden oder vor allem auch die Erdspiessleuchten. Diese sind überaus mobil und können beispielsweise unseren Baum direkt beleuchten. Steht der Baum dann mal nicht mehr in Blüte, kann der Erdspiess einfach herausgezogen und umplatziert werden. Zusammen mit einem flexiblen Strahlerkopf zeigt das Licht des Erdspiessstrahlers immer in die richtige Richtung.

Moderne Technologien von Aussenstrahlern

Licht nur dann, wenn man es benötigt? Kein Problem mit einem Bewegungsmelder. Der erkennt Bewegungen in der Erfassungsweite und dem Erfassungswinkel und schaltet erst dann das Licht zu, wenn auch wirklich jemand dort ist. Das spart Energie und erhöht die Lebensdauer des Produktes. Keine Lust, umständlich Kabel für die Strahler zu verlegen? Die Solartechnologie schafft Abhilfe. Die sammelt nämlich mittels Paneel die Sonnenenergie und speichert sie in einem Akku. Und der gibt bei Nacht dann Licht ab – mehrere Stunden lang. Oftmals sorgt hier ein Dämmerungssensor für die automatische Einschaltung bei Dunkelheit – und die Abschaltung bei Tageslicht.


Top Kategorien


LED-Lampen |  Deckenleuchten |  Stehleuchten |  Aussenleuchten |  Wandleuchten |  Hängeleuchten |  Leuchtmittel |  Tischleuchten |  LED-Deckenleuchten |  Deckenfluter
  • 425'000 Artikel sofort verfügbar
  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Kauf auf Rechnung

+41 (0) 31 / 528 08 61

Sichern Sie sich Ihren CHF 10-Gutschein

und zahlreiche weitere Vorteile!

CHF 10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Gültig bis 31.12.2017