Nachhaltige Lampen

Umweltfreundliche Lichtideen mit Flair

Beim Leuchtenkauf die Umwelt mit einbeziehen und auf nachhaltige Produkte setzen - das wird für Interior-Fans neben dem Design immer wichtiger. Was eine Lampe nachhaltig macht, wird von unterschiedlichen Aspekten bestimmt: Vom Einsatz energiesparender LED-Technik über die Verwendung nachwachsender Rohstoffe bis zum Einsatz von recyclebarem Verpackungsmaterial gibt es viele Komponenten, auf die Leuchtenmanufakturen zugunsten der Umwelt achten. Auch kurze Transportwege und die Möglichkeit zur Reparatur zwecks Langlebigkeit ist ein wichtiger Faktor.

Nachhaltige Leuchten entdecken


Nachhaltige Marken entdecken

Almut von Wildheim

Mit Firmensitz in Tirol ist Almut von Wildheim der Natur tief verbunden. Inspiriert von Bergwiesen und Bergpanoramen hat sich die nachhaltige Brand das Ziel gesetzt, die Natur in die Wohnräume zu holen. Bei den Leuchtendesigns kommen daher natürliche Materialien wie Eiche, Zirbe, Walnuss, Heu, Blüten, Kork und Stein zum Einsatz – aufbereitet in filigraner Handarbeit. Mit umweltfreundlichen Verpackungen und einem Reparaturservice im Produktionsland Österreich rundet das Unternehmen seine Wertschöpfungskette nachhaltig ab.

Lumbono

Lumbono hat sich nicht nur dem Recyclen, sondern auch dem Upcyceln verschrieben: Bunt bedruckten Kaffeesäcken aus Jute verschafft die deutsche Leuchtenmanufaktur einen zweiten Lebenszyklus als Lampenschirm. Und auch Segeltücher verarbeiten die Lumbono-Designer in ihren nachhaltigen Leuchtendesigns. Hergestellt werden die Trendleuchten in Deutschland in Kooperation mit sozialen Projekten. Verpackt wird mit Kartonagen aus recycelten Materialien.

LeuchtNatur

LeuchtNatur verfolgt mit seinen Lichtdesigns den Anspruch, Natur und Gemütlichkeit in unsere schnelllebige, moderne Welt zu holen. Dafür vereint das bayerische Unternehmen mit Sitz am Chiemsee hochwertig verarbeitete Lichttechnik und Design mit der gemütlichen Anmutung natürlicher Materialien wie Almheu, Holz und Stein. Seit seiner Gründung in 2013 hat die nachhaltige Leuchtenmanufaktur bereits Auszeichnungen für innovatives und grünes Design erhalten.

Good & Mojo

Für seine Designs verwendet Good & Mojo nachhaltige Materialien wie Bambus, Kork, recyceltes Glas und Öko-Leinen. Die niederländische Leuchtenmanufaktur sorgt mit nachhaltigen Leuchtenkreationen nicht nur für Wohlfühllicht, sondern engagiert sich außerdem sozial: mit der Unterstützung der WakaWaka Foundation, die weltweit Familien, denen der Zugang zu Licht und Strom verwehrt ist, mit Solarenergie ausstattet. Überdies wird für jede bei Good & Mojo gekaufte Leuchte ein Baum gepflanzt.

Market Set

Hinter der Marke Market Set steht ein Team junger Designer der französischen Firma Corep SAS, das mit Vorliebe Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen in seine Leuchtenkreationen einfließen lässt. So kommen neben Rattan und Naturfaser auch Holz und Flachs zum Einsatz – für absolute Design-Eyecatcher gerne in kreativen Materialkombinationen. Hergestellt werden die kreativen Leuchten teils in Handarbeit vor Ort in Frankreich.

Think Paper

Think Paper ist ein Leuchtenhersteller mit Sitz in den Niederlanden, der auf ganzer Linie nachhaltig denkt: Für die charakteristischen Leuchten werden Kartonstreifen (hergestellt aus Holz aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern) in Handarbeit zu Lampenschirmen zusammengefügt. Je nach Geschmack entstehen so unterschiedlich bauchige und stets gleichermaßen gemütlich anmutende Leuchten. Für die Verarbeitung kommt ausschließlich Klebstoff zum Einsatz, der zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist.

GoFurnit

GoFurnit setzt bei der Herstellung kreativer Leuchtendesigns auf Handarbeit „Made in Germany“. Die junge Kölner Marke verwendet für seine warm und stimmungsvoll wirkenden Lampenschirme Holzfurnier aus FSC-zertifizierter Herstellung. Wiedererkennungswert erlangen die Designs durch die schwungvoll gebogene Anordnung der hauchdünnen Holzstreifen. Getreu dem Motto „Zero Waste" stellt die nachhaltige Leuchtenmanufaktur aus den Holzresten Obstschalen her. Und auch beim Thema Verpackung und Transport spielen ökologische Gesichtspunkte eine wichtige Rolle.

Envostar

Envostar-Leuchten werden allesamt in Europa hergestellt. Zum Einsatz kommen nachhaltige Materialien wie Bambus, Gips, Ton, Glas, Papier und Rattan. Für Holzleuchten setzt das Unternehmen auf FSC-zertifiziertes Holz. Für noch mehr Nachhaltigkeit greift die Marke auf energiesparendes Licht und eine zu 100% plastikfreie Verpackung zurück. Die Herstellergarantie von fünf Jahren unterstreicht die Langlebigkeit der Produkte.

LZF Lamps

LZF Lamps setzen bei der Herstellung im spanischen Chiva bei Valencia auf die Verwendung von FSC-zertifiziertem Holz. In Sachen Licht nutzt das Unternehmen fest verbaute, energiesparende LED Technik. Reparaturen an den Leuchten können im Werk in Spanien, das auf traditionelle Handwerkskunst setzt, aber auch von Handwerkern vor Ort vorgenommen werden, um einen unnötigen Transport zu vermeiden. Für die Verpackung kommen bei LZF Lamps recyclebare Materialien zum Einsatz, als Füllmaterial wird Pappe verwendet.

Domus

Alle Domus-Leuchten werden im eigenen Werk in Bad Münder in Deutschland hergestellt - überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen, insbesondere Holz aus kontrollierten Anbaugebieten. Alle Leuchten können mit LED-Technik betrieben werden oder sind bereits damit ausgestattet. Passgenaue Kartonagen aus recyceltem Karton sowie Füllmaterial aus geknautschtem Recycling-Papier finden beim Versand Verwendung. Alle Leuchten können auf noch Jahre nach Produktionsende in der eigenen Manufaktur, in der Handarbeit großgeschrieben wird, repariert werden.

HerzBlut

Alle HerzBlut-Leuchten werden in der eigenen Manufaktur im Sauerland in Deutschland hergestellt. Dabei erfolgt die Verwendung von Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen von FSC-zertifizierten Lieferanten in Kombination mit dem Einsatz von energiesparendem Licht. Für den Versand setzt HerzBlut auf umweltfreundliche, weitestgehend plastikfreie Verpackungen. Und wenn einmal eine Leuchte kaputtgeht, kann diese im Werk repariert werden. Denn traditionelle Handarbeit wird dort großgeschrieben - sogar Second-Hand-Hölzer werden für manche Leuchten verwendet.

Tagwerk

Tagwerk produziert Leuchten im 3D-Druckverfahren in Süddeutschland und bezieht dafür Flüssigholz und Maisstärke als 100%ige Biomaterialien aus Süddeutschland und Österreich. Die Produktion erfolgt ohne Verschnitt mit größter Müllvermeidung (Zero Waste) und null Emission. Verbaut wird energiesparende LED Technik. Alle Leuchten sind in Lampenschirme und elektronische Elemente zerlegbar und somit reparabel sowie recyclebar. Für den Versand werden größtenteils Recycling-Materialien genutzt.


Nachhaltige Leuchten shoppen

Nachhaltige Stehlampen

Lichtambiente schaffen mit Bedacht

Stehlampen, bei denen der Nachhaltigkeitsaspekt im Fokus steht, setzen auf natürlich Materialien wie Heu, Bambus & Co. sowie einen ressourcenschonenden und abfallvermeidenden Produktionsprozess. Und das geht keinesfalls zu Lasten des Designs oder der Lichtwirkung. Denn Naturmaterialien liegen absolut im Trend und sorgen in Verbindung mit gemütlichem Licht für Ambiente pur.

Nachhaltige Stehlampen


Nachhaltige Deckenlampen

Natural-Chic von oben

Für die Allgemeinbeleuchtung sind Deckenleuchten die passenden Kandidaten. Wenn diese nicht nur angenehmes Licht spenden und durch ihr Design bestechen, ist das umso besser. So verwenden Designer von nachhaltigen Deckenlampen mit Vorliebe natürliche Materialien wie FSC-zertifiziertes Holz und setzen auch beim Produktionsprozess auf Ökostrom und Regionalität.

Nachhaltige Deckenlampen


Nachhaltige Tischlampen

Langlebiges Lichtflair flexibel platziert

Tischleuchten sind ohne Installationsaufwand schnell auf Kommode, Nacht- oder Couchtisch platziert. Und die Materialien, aus denen sie gemacht sind, sprechen bei nachhaltigen Modellen für sich: Von kreativen Lichtkunstwerken aus Rattangeflecht über Blickfänge aus upgecyceltem Segeltuch bis zu nostalgischen Klassikern aus purem Holz ist alles zu haben fürs Interieur à la Slow Living.

Nachhaltige Tischlampen


Nachhaltige Wandlampen

Blickfang mit Stil und Liebe zur Umwelt

Wandlampen ziehen allein schon wegen ihrer Platzierung auf Augenhöhe alle Blicke auf sich. Nachhaltige Wandlampen können überdies eine Geschichte erzählen: in welcher Region sie in Handarbeit gefertigt wurden, welche nachwachsenden Materialien ihre Entstehung ermöglicht haben und wie sie in Sachen Lichterzeugung dank energieeffizienter Technik die Umwelt schonen.

Nachhaltige Wandlampen


Nachhaltige Pendelleuchten

Eleganz mit Tiefgang

Designer, die sich dem Thema Nachhaltigkeit mit Herz und Seele verschrieben haben, schaffen aus natürlichen Materialien Lichtkreationen, die unser Interieur zum Wohlfühlort schlechthin machen. Von feinsten Bambusverstrebungen über handgefertigte Kartonleuchten bis zu kreativ gebundenen Baumwollschirmen sorgen alle Verarbeitungen für Lichtgenuss pur.

Nachhaltige Pendelleuchten


Lassen Sie sich inspirieren

Taggen Sie uns auf Instagram, um Ideen und Inspirationen zu teilen. Ihr Bild könnte hier schon bald zu sehen sein.
Wei­tere In­fos fin­den Sie hier.

  • 1.2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Kauf auf Rechnung

Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

CHF 10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.