Wandfackeln

Die Wandfackel:

eine Zeitreise von der mittelalterlichen Burg zum modernen Zuhause

Bei einer Wandfackel denkt man gerne an das beruhigende Flackern einer echten Flamme, die im Innern einer romantischen Burg für Licht und Wärme sorgt – ein schönes Bild, das es so aber nie gegeben hat. Pechfackeln waren im Mittelalter zwar tatsächlich eine Licht- und Wärmequelle. Aber der Ort, an dem sie untergebracht waren (kalte, schier unbeheizbare Burgen), war nicht wirklich romantisch. Ganz zu schweigen von dem ganzen Russ und Qualm!

Wenn wirklich etwas romantisch ist, dann ist es die Wandfackel von heute. Wunderschön designt, traumhaft leuchtend ganz ohne Russ und Qualm und stilvoll platziert in Ihren gemütlichen vier Wänden. Klingt modern? Ist es auch. Aber auch, wie Sie echt rustikales Flair mit moderner Beleuchtungs- und Wohnqualität vereinen, erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Wirken alle Wandfackeln antik?

Die Wandfackel hat zwar mittelalterliche Wurzeln, ist jedoch von einer (mehr oder weniger) funktionalen Licht- und Wärmequelle zu einem modernen Wohnobjekt geworden. Doch das heisst nicht, dass jede Fackel-Wandleuchte auch wirklich modern designt ist.

Rustikale Modelle kommen mit vielen Eisen-Komponenten in Rost-Optik daher, manchmal auch mit Holz. Die Formen sind insgesamt gröber, wobei Verschnörkelungen oder Zierden nicht ausgeschlossen sind, vor allem im Mittelalter-Stil. Eine Zwischenstufe bilden Fackel-Wandlampen, die farblich eher traditionell gehalten sind, also dunkelbraun oder schwarz, aber vom Design her schon ganz modern. Eine stilvolle Einrichtungsidee z. B. auch für den Landhausstil. Und dann gibt es noch die ganz modernen Vertreter. Ihre Form ist eine abstrakte Wandfackel. Das Material jedoch ist chromfarbenes Metall oder klare Glaselemente (zusätzlich zum Lampenschirm), deren Nutzen es ist, schön auszusehen und das Licht zu formen.

Welchen Stil bevorzugen Sie?

Wandfackel BONITO schwarz mit Goldspirale
LED-Wandfackel Germo in Schwarz
Konisch geformte Wandleuchte CURVE
LED-Wandleuchte Alva, E14

Gibt es Wandlampen in Fackel-Optik auch mit Schalter?

Am stilvollsten wäre es wohl, selbst mit einer Fackel oder Kerze herumzulaufen, um Ihre Wandfackeln zu entzünden. Zumindest, wenn Sie ein wenig mittelalterliches Flair in Ihre vier Wände bringen wollen. Aber ganz ehrlich: Heute macht man das nicht mehr so. Sicherer und auch viel komfortabler (und nicht zu vergessen: zeitgemässer) funktioniert das Einschalten mit Schalter direkt an der Fackel-Wandleuchte.

Natürlich lassen sich die meisten Wandfackeln über den gewöhnlichen Lichtschalter ein- und ausschalten. Aber ein separater Schalter hat irgendwie etwas ... Separates. Eine von anderen Lichtquellen losgelöste Lichtinsel mit mal rustikalem, mal ganz modernem Charme.

Gibt es Fackel-Wandleuchten auch mit LED?

Wer mittelalterliches Flair in seinen rustikalen Wänden bevorzugt, für den mag eine Wandfackel mit LED auf den ersten Blick das Unrustikalste sein, das man haben kann. Doch gönnen Sie sich bitte einen zweiten Blick darauf. Denn einerseits können Sie in jede Fackel-Wandlampe mit Fassung eine stilvolle LED-Kerzenlampe einschrauben. Die spart nicht nur Strom, sondern spendet auch gemütliches Licht (hier auf die Lichtfarbe Warmweiss achten). Und als Smart-Home-Lampe kann die LED sogar solche Effekte wie Flackern hervorbringen. Na, ziemlich dicht an einer echt rustikalen Wandfackel dran, oder?

Andererseits gibt es Fackel-Leuchten mit verbauter LED-Lichttechnik. Das sind dann diejenigen Varianten, bei denen Sie vergeblich das kerzen- oder kolbenförmige Leuchtmittel suchen. Und sich fragen, woher denn bei dem dünnen, chromfarbenen Leuchtenkörper das Licht kommt. Sie merken schon: Diese „Wandfackeln“ sind vom Design her meistens irre modern. Sie passen nicht unbedingt in den rustikalen Mittelalter-Stil, aber in jedem Fall in moderne vier Wände.

Mit Schalter - hochwertige LED-Wandleuchte Xalu

Welche Wandfackel sieht aus wie eine echte Fackel?

Nur eine echte Wandfackel aus Holz, von eisernen Ringen gehalten und mit echter Flamme ist so wirklich stilecht? Das stimmt glücklicherweise nicht! Auch würde jeder Rauchmelder bei dieser traditionellen Wandfackel im Dreieck springen, lospiepen und im Falle eines smarten Rauchmelders Ihrem Handy allerlei Push-Nachrichten schicken.

Aber wo wir gerade bei Smart-Home sind: Ein Smart-Home-Leuchtmittel mit Flacker-Effekten, welches Sie rötlich wie eine echte Kerze leuchten lassen können, hat schon etwas von einer echten Kerze. Wenn Sie dann noch ein eher antikes Modell wählen, mit rustikalem, eisernen Körper (ggf. in Rost-Optik) und vielleicht tatsächlich ein wenig verarbeitetem Holz, bekrönt von einem beigen Glaslampenschirm, der das Leuchtmittel verdeckt, dann ist die Fackel-Wandleuchte einer „echten“ Wandfackel sehr, sehr nahe. Nur in modern und zeitgemäss. Und ja, auch Ihr Rauchmelder flippt nicht aus.

Menzel Stella Wandfackel, oben und unten strahlend

Sie brauchen Beratung, welche Wanfackel die Richtige für Sie ist? Dann melden Sie sich gerne bei unserer Fachberatung. Sie erreichen sie telefonisch unter oder ganz einfach per Kontaktformular.

  • 1.2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 30 Tage Widerrufsrecht
  • Kauf auf Rechnung

Sichern Sie sich Ihren CHF 10-Gutschein*

Jetzt zum Newsletter anmelden.

CHF 10 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.