LED-Wandleuchten

Unsere Kategorieempfehlungen

    Darum verleihen LED-Wandleuchten der Beleuchtung die richtige Würze

    Dass LED sämtlichen anderen Lichttechnologien in Sachen Energieeffizienz, Langlebigkeit und individuellem, vielseitigem Licht um Längen überlegen ist, bedarf keiner Erläuterung mehr. Bei Wandleuchten ist dies nicht anders. LED-Wandlampen sind die erste Wahl für moderne Interieurs, für klassische Einrichtungsstile oder den Skandi-Style – die Auswahl ist riesig.

    Auch zahlreiche weltbekannte Designer haben sich der Wandleuchte angenommen und präsentieren kreative Höhepunkte. Die LED-Lichttechnik hilft ihnen dabei. „Die LED-Technologie hat viele Wege eröffnet. Das Konzept, die sehr kleine Schaltung und das kompakte Leuchtmittel haben enorme Freiräume geschaffen“, sagt Gigi Ranica, Gründer und Designer von Knikerboker. Die LED-Technik erlaubt Formen, wie es sie nie zuvor gegeben hat. Und die fallen auf, denn Wandlampen befinden sich stets in Blickhöhe.

    Hinweis: Bei Lampenwelt.ch verkaufen wir unter dem Stichwort „LED-Wandleuchten“ sowohl Wandleuchten mit fest verbauter LED-Lichttechnik als auch Wandleuchten, die mit Fassung ausgestattet sind, für welche wir aber ein LED-Leuchtmittel direkt mitliefern. Im Energieeffizienz-Etikett, welches Sie bei jedem Artikel aufrufen können, finden Sie die entsprechende Info, wenn Sie sich nicht sicher sind.

    Und ja, Sie verstehen das genau richtig: Aus einer Wandleuchte mit Fassung können Sie im Handumdrehen eine LED-Leuchte machen und alle Vorteile in Anspruch nehmen. Einfach das passende LED-Leuchtmittel auswählen.

    Welche LED-Wandleuchten passen in welchen Raum?

    Messingfarbene LED-Wandlampe Rizz 34,5 cm

    Im Wohnraum

    Hier steht eine gigantische Auswahl an Stilen und Formen zur Verfügung. Ausserdem lässt sich aus jeder normalen Wandleuchte (mit austauschbaren Leuchtmitteln) eine LED-Wandleuchte machen: einfach mit dem passenden LED-Leuchtmittel.

    Sehr modern sind Modelle aus Chrom oder Gips. Eine runde Wandlampe aus Opalglas ist ebenfalls zeitlos schön. Klassisch wird es z. B. mit Leuchten aus Messing. Sehr geschmackvoll sind zudem klassische Modelle mit Zugschalter, die Sie stilvoll an- und ausknipsen können.

    Im Flur

    In schmalen Fluren kommen bestenfalls sehr flache Modelle infrage. Diese sind vielleicht weniger ein Eyecatcher, bieten aber genug Licht zum Schuhebinden und Stylechecken. In grösseren Fluren verschwinden die Beschränkungen. Hier können auch ausladende Modelle zum Einsatz kommen.

    Ganz modern sind Modelle mit Chrom und Glas. Klassisch-stilvoll sind Modelle in Form eines Kerzenhalters mit oder ohne Schirm um das Leuchtmittel. Sehr nobel wird es mit Kristall. Moderne und klassische LED-Wandleuchten sind Beleuchtung und Hingucker zugleich!

    LED Wandleuchte
    Astro Edge Reader LED-Wandleuchte Leselicht weiss

    Im Schlafzimmer

    Hier sind LED-Wandleuchten eine schöne Alternative zur klassischen Nachttischleuchte. Insbesondere in Form von Wandstrahlern wird ein Lese- und Orientierungslicht heute über dem Nachttisch verbaut.

    Schwenkbar sollten die Modelle sein, damit es kein Problem darstellt, wenn Sie mal für die Tageszeitung etwas höher im Bett rücken oder mit Ihrem Roman schon fast unter der Bettdecke verschwinden. Sehr komfortabel: ein Schalter direkt an der Leuchte. Kein Wandanschluss direkt am Bett? Dann sind Wandlampen mit Kabel für die Steckdose die Lösung!

    Was ist bei LED-Wandleuchten fürs Bad zu beachten?

    Bevor andere Menschen einen zu Gesicht bekommen, geht es morgens erstmal ins Bad. Man stellt sich vor den Spiegel, kratzt sich den Schlaf aus den Augen, rasiert oder schminkt sich, wäscht und stylt sich – bis man sich endlich sagt: „Okay, so kann ich unter die Leute!“ Gut also, wenn die Beleuchtung im Badezimmer den Lichtverhältnissen unter Tageslicht nahekommt. Dafür ist neben einer anständigen Helligkeit auch eine gute Farbwiedergabe erforderlich.

    Wandleuchten kommen im Badezimmer vor allem in Form von Spiegelbeleuchtung zum Einsatz. Und weil LED-Lichttechnik (neben der Sparsamkeit) insbesondere mit Smart-Home-Technik so viel mehr Möglichkeiten bietet, lösen LED-Wandlampen klassische Leuchtstofflampen & Co. mehr und mehr ab.

    Wichtig: Die Anbringung von Leuchten im Badezimmer sollte jedoch auch bei LED-Wandleuchten der Fachmann übernehmen. In diesem Raum ganz besonders, da die Leuchte mal mehr, mal weniger Kontakt mit Feuchtigkeit hat. Deswegen gelten im Badezimmer besondere Sicherheitsvorschriften für Leuchten. Das Badezimmer wird in Schutzbereiche unterteilt, die neben der Schutzart einer Leuchte auch andere Aspekte wie die Betriebsspannung erfassen.

    Sie wollen sich darüber mit einem Experten austauschen oder sich informieren lassen, welche Leuchten für Ihr Bad infrage kommen? Dann wenden Sie sich gerne an unsere Fachberatung. Die Kontaktdaten finden Sie unten.

     

    Welche smarten Funktionen darf ich heute von LED-Wandleuchten erwarten?

    Wir leben in Zeiten von Smart-Home-Systemen. Leuchten sind heute Teil des vernetzten Hauses. Vom anderen Ende der Welt können Sie heute Ihre Wandleuchte im Flur aus- und einschalten (Warum Sie das machen sollten? Na, weil Sie vielleicht vor Ihrem Urlaub vergessen haben, sie auszuschalten. Oder, weil Sie sie als Anwesenheitssimulation einschalten möchten).

    Funktionieren kann das aber nur mit LED-Lichttechnik. Denn die bietet lichttechnische Möglichkeiten, die andere Leuchtmitteltechnologien bei Weitem übertreffen. Hier ist ein Auszug der Funktionen, auf die man sich bei LED-Wandlampen (und anderen Leuchten) heute freuen darf:

    • RGB-Farbwechsel (mit bis zu 16.000.000 Farben bei einigen Smart-Home-Systemen)
    • Farbtemperaturwechsel (Warmweiss zum Wohnen, Universal- und Tageslichtweiss zum Arbeiten)
    • Bedienung per Fernbedienung, Smartphone oder Tablet (je nach Smart-Home-System)
    • Dimmbare LED-Technologie (mit EasyDim sogar ganz ohne zusätzliche Dimmer)
    • Programmierbare Lichtroutinen (bei allen App-gesteuerten Systemen)

    Kleiner Tipp: Richtig umfangreiche Funktionen bieten das Smart-Home-System PHILIPS Hue. Mit den Lampen und Leuchten dieses etablierten Systems können Sie (je nach Produkt) alle hier genannten Funktionen selbst erleben. Wer nicht gleich sein ganzes Haus vernetzen will, kann z. B. mit iDual beginnen. Und wer mit Smart-Home gar nichts am Hut hat, aber trotzdem dimmbare LED-Technik ohne Dimmer geniessen will, schaut sich EasyDim-Produkte einmal genauer an.

    Wie werden LED-Wandleuchten angeschlossen?

    Der wichtigste Hinweis zuerst: Aus Sicherheitsgründen dürfen Elektroinstallationen nur durch Fachkräfte unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften durchgeführt werden!

    Jeder Leuchte von Lampenwelt liegen eine Montageanleitung und die Sicherheitshinweise bei. Was Sie im Vorfeld tun können, ist, den Verpackungsinhalt auf Vollständigkeit und ggfs. Schäden zu prüfen. Wählen Sie auch den Montageort aus.

    Ihr Fachmann wird dann wie folgt vorgehen: Er wird darauf achten, dass keine verdeckten elektrischen Leitungen z.B. in der Wand beschädigt werden. Dann wird der Leitungsschutzschalter (Sicherung) ausgeschaltet und gegen Wiedereinschalten gesichert. Die Spannungsfreiheit wird daraufhin mit einem Multimeter allpolig und allseitig geprüft und festgestellt. Die Kabel werden eingeführt und fachgerecht abisoliert. Schutzleiter (PE), Neutralleiter (N) und Aussenleiter „Phase“ (L) werden auf der Klemme aufgelegt und der feste Sitz kontrolliert. Nun kann die Leuchte fertig montiert und die Leuchtmittel (sofern nicht fest verbaut) eingesetzt werden. Den Abschluss bildet eine Kontrolle des festen Sitzes der Leuchte. Im Anschluss kann der Leitungsschutzschalter (Sicherung) wieder eingeschaltet werden. Es folgt eine Funktionsprüfung.

    Sie haben weitere Fragen z. B. zur Montage, zur LED-Lichttechnik oder zur Leuchtenverwendung im Badezimmer? Unsere Fachberatung hilft Ihnen gerne. Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer oder schreiben Sie uns per Kontaktformular.

    • 1.2 Mio. Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Widerrufsrecht
    • Kauf auf Rechnung

    Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

    Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

    CHF 10 Gutschein

    *Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.