LED-Stehleuchten

Unsere Kategorieempfehlungen

    LED-Stehleuchten – Die moderne Variante eines Klassikers

    Hinstellen, in die Steckdose stecken, Schalter drücken und schon gibts Licht. Und das nicht zu wenig. Noch einfacher kann es ja schon fast gar nicht sein, seine vier Wände hell zu bekommen. Und welche Leuchte kann das? Tischleuchten! Ja, okay. Die auch. Aber wir meinen eigentlich: die Stehleuchte.

    Früher ein wenig altmodisch abgetan, erleben Stehleuchten heute ein echtes Revival. Und das zu Recht! In den verschiedensten Designs – von Retro über Industrial bis hin zu Vintage oder Dreibein – und mit moderner LED-Technik zu LED-Stehleuchten verbunden, machen sie wieder richtig Spass.

    Minimalistische LED-Stehlampe Madeleine
    LED-Stehleuchte
    Imposante LED-Stehleuchte Alice XL aus grauem Filz

    Wozu brauche ich eine LED-Stehleuchte?

    Na ja, ist doch ganz klar. Sie brauchen eine LED-Stehleuchte ....

    • zum Buch- und Zeitunglesen
    • zum Arbeiten
    • aber noch besser: zum Entspannen
    • zum Atmosphäre schaffen und Gemütlichmachen
    • zum Schaffen von Lichtinseln
    • zum Gliedern des Raums
    • zum Unterstützen der Allgemeinbeleuchtung
    • und last but not least: zum Aufhübschen Ihrer 4 Wände (denn LED-Stehleuchten gibt es wirklich in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und mit den trendigsten Features! Dreibein gefällig? Oder doch lieber eine im Industrial Design?)
    •  

      Und? Überzeugt? Ja? Können wir uns denken. Denn nicht umsonst sind LED-Stehleuchten in den unterschiedlichsten Stilrichtungen, in den verschiedensten Formen und im heimischen Wohnzimmer genauso wie im Home Office und an Arbeitsplätzen großer Firmen anzutreffen.

      Für welche Räume gibt es LED-Stehleuchten?

      Wenn Sie so möchten, können Sie Ihre LED-Stehleuchten natürlich überall in Ihren 4 Wänden aufstellen, wo Sie es möchten. Na ja, ausser vielleicht im Bad und anderen Feuchträumen. Da fehlt ihnen einfach die passende Schutzart. Ansonsten ist eigentlich wirklich nur eine Steckdose vonnöten, um so eine LED-Stehleuchte in Betrieb nehmen zu können. Sehr beliebte Räume, in denen LED-Stehleuchten gern gesehene Gäste sind:

    Louis Poulsen VL38 - LED-Stehleuchte, weiss
    Büro-LED-Stehleuchte Nora, Bewegungsmelder 50W

    Im Wohnzimmer
    Hier geht es vor allem um den eigenen Geschmack. Und die Frage: Was soll mir die LED-Stehleuchte eigentlich bieten? Gehts mir v.a. darum, dass ich meinen Krimi endlich ordentlich lesen kann? Soll die Stehlampe einfach nur zum Chillen einladen oder mir verschiedene Lichtfarben bieten? Oder soll sie die Allgemeinbeleuchtung unterstützen? Oder v.a. von einem gefeierten Designer entworfen sein und ein Design haben, das man echt nicht alle Tage sieht? Für alle diese Fälle gibt es die passende LED-Stehleuchte. Sie müssen sich nur für eine entscheiden. Wenn Sie wollen, natürlich auch für zwei. Oder auch drei.

    Im heimischen Büro
    Auch für das Home-Office sind LED-Stehlampen eine gute Wahl. Sollen sie hier jedoch nicht nur reine Zierde sein, also zum Arbeiten wirklich was taugen, dann sollten Sie auch im heimischen Büro wirklich auf Home Office LED-Stehleuchten gehen. Da diese ja vor allem praktische Zwecke erfüllen sollen, haben sie zumeist auch ein etwas pragmatischeres Design. Was Ihnen an ausgefallenem Design aber vielleicht fehlen mag, machen Sie an moderner Technik und praktischen Features jedoch wieder wett. Welche dies genau sind, erfahren Sie ganz einfach in der Produktbeschreibung und in den Produktdetails direkt auf der Seite des Produkts.

    Am Arbeitsplatz
    Auch in Firmenbüros jeder Grösse sind LED-Stehleuchten häufig anzutreffen. Sie ergänzen vor allem die Allgemeinbeleuchtung und sorgen für optimale Lichtverhältnisse an den einzelnen Arbeitsplätzen. Da es hier jedoch genaue gesetzliche Vorschriften zur Beleuchtung gibt, lohnt es sich, mit einem Fachmann darüber zu sprechen. Wie zum Beispiel mit einem von Lampenwelt. Rufen Sie uns an unter oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.

    Gibt es LED-Stehleuchten auch mit Bewegungsmelder?

    Zugegeben: Hören wir Bewegungsmelder, denken wir eher an den Garten und Nachbars Katze, die schon wieder auf dem Hof herumschleicht und das Licht angehen lässt. Oder vielleicht auch gerade noch an einen ellenlangen Hotelflur, bei dem – zum Glück – das Licht automatisch angeht. Aber Stehleuchten mit Bewegungsmelder? Und trotzdem: ja, tatsächlich gibt es sie. Vor allem jedoch im Office Bereich.

    Und dort findet man sie nicht nur unter dem Namen Bewegungsmelder, sondern auch unter der Bezeichnung Präsenzmelder. Präsenzmelder deshalb, da sie durch ein feines Raster die Anwesenheit – oder eben Präsenz – einer Person erkennen. Und dies auch, wenn es sich nur durch das Tippen auf der Tastatur äußert. Ob die ausgewählte LED-Stehleuchte auch einen Bewegungsmelder besitzt, erfahren Sie ganz einfach in den Produktdetails.

    Nickelfarbener LED-Deckenfluter Aras

    Gibt es LED-Stehleuchten mit Dimmer?

    Zu hell! Nein, jetzt ist es doch zu dunkel! Aber nicht wieder zu hell machen! Ja, manchmal will die Entscheidung echt nicht leicht fallen. Zum Glück gibt es da Abhilfe – zumindest in Sachen Helligkeit. Auch bei LED-Stehleuchten. Denn auch viele der LED-Stehleuchten sind heutzutage praktischerweise mit fest verbauten Dimmern ausgestattet. So muss man sich in Sachen Helligkeit einfach nicht entscheiden. Denn man kann es dunkler oder heller machen, wie man will und auch so oft man will.

    Unser Tipp: Viele LED-Stehleuchten in Form eines Deckenfluters besitzen sowohl ein Hauptlicht als auch eine Leselampe. Um es hier noch bequemer zu machen, verfügen Sie auch über zwei Dimmer, die getrennt voneinander reguliert werden können.

    Und woran erkennt man nun, ob die LED-Stehleuchte auch wirklich einen Dimmer besitzt? Ganz einfach. Befindet sich in den Artikeldetails des Produkts die Spalte „Dimmer“ und ist dort auch noch ein „Ja“ zu sehen, dann hat sich die Frage bereits beantwortet.

    Gibt es LED-Stehleuchten auch mit Leselampe?

    Ganz klare Antwort: Ja, die gibt es. Denn unter den Begriff LED-Stehleuchten fallen im Grunde alle Stehleuchten mit LED-Technik – und das in den unterschiedlichsten Designs. Also eben auch Deckenfluter. Und die haben bekanntermassen sehr häufig auch eine Leselampe, die direkt am Gestell der Leuchte angebracht ist. Durch die Flexibilität des Lesearms lässt sich das das Licht ganz easy in jede gewünschte Richtung ausrichten und kann so ...na ja, Sie wissen schon: bestes Licht zum Lesen bieten.

    Gibt es auch LED-Stehleuchten mit Holz oder Schirm?

    Eines haben LED-Stehleuchten alle gemein: Sie schenken Licht. Und zwar durch moderne LED-Technik. Entweder als fest verbaute Platinen oder als austauschbares Leuchtmittel. Aber heisst moderne Technik auch gleich modernes, futuristisches Design – ausnahmslos? Ganz einfache Antwort: Nein!

    Klar, moderne schlanke Designs bieten sich bei LEDs aufgrund ihrer Kompaktheit einfach an – zumindest in der fest verbauten Variante. Ansonsten? Welcher Stehleuchten-Typ sind Sie? Lieber eine LED-Stehlampe klassisch mit Schirm? Mit wohnlich wirkendem Holzgestell? Lieber Industrial, Skandinavisch, Vintage oder im angesagtem Dreibein-Look? Auch mit Ihrer LED-Stehleuchte können Sie Ihren Lieblingseinrichtungsstil vollends ausleben.

    • 1.2 Mio. Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Widerrufsrecht
    • Kauf auf Rechnung

    Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

    Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

    CHF 10 Gutschein

    *Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.