Deckenspots & Spotlampen

Unsere Kategorieempfehlungen

    Spotlampen und Deckenspots – mit Licht Akzente schaffen

    Ein ganz besonderes Mitbringsel von Ihrem letzten Reiseziel, ein liebgewonnener Schnappschuss in stylischem Rahmen? Da möchten Sie den Blick drauf lenken? Mit Licht geht das ganz besonders gut. Und zur atmosphärischen Beleuchtung eignen sich Deckenstrahler und Spots einfach perfekt. Aber funktional sein können sie natürlich auch: Ein Zimmer oder ein Treppenhaus bekommen Sie mit den Leuchten ebenfalls komplett ausgeleuchtet. Je nach Einsatzzweck kaufen Sie einfach unterschiedlich viele Spots und richten sie individuell aus.

    Wie baue ich Deckenstrahler und Spots ein?

    Das ist gar nicht kompliziert – etwas aufwendiger wird es da bei den Einbaustrahlern. Aber eins nach dem anderen: Deckenstrahler und Spots werden in der Regel mit einem Montagebügel an der Decke befestigt. Wichtig: unbedingt die richtigen Schrauben verwenden. Aber keine Sorge: Bei den meisten Leuchten liegen Dübel und passende Schrauben für Betondecken bei.

    Im Gegensatz dazu brauchen Sie bei Einbaustrahlern ein paar Handgriffe mehr: In die abgehangene Decke müssen Sie ein passendes Loch bohren, die Leuchte an den Strom anschliessen und dann nur noch ins Loch hineindrücken, fertig. Also eigentlich auch nicht allzu kompliziert. Auf Nummer sicher gehen Sie aber immer, wenn Sie einen Elektriker ins Boot holen. 

    Wie ordne ich Spotlampen richtig an?

    Grundsätzlich müssen Sie sich fragen: Soll der ganze Raum beleuchtet werden? Oder die schönen Dinge des Lebens wie Gemälde und Fotos besonderer Menschen und Momente? Für den ersten Fall brauchen Sie sicher mehrere Spots: Damit können Sie natürlich nicht nur einen Raum ordentlich erhellen. Auch Gefahrenstellen wie Vorsprünge und Stufen können Sie gezielt ausleuchten. Tipp: Niemand möchte geblendet werden. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann unter Umständen sogar gefährlich werden. Etwa, wenn eine Treppe im Spiel ist. Also alles möglichst blendfrei ausrichten

    Wie ordne ich Deckenstrahler richtig an?
    Deckenstrahler und Spots – mit Licht Akzente schaffen

    Welcher Abstand ist zwischen Deckenstrahlern einzuhalten?

    Grundsätzlich gilt auch hier: Es kommt auf den Raum und die gewünschte Helligkeit an. Auf dem Typenschild der Leuchte finden Sie zusätzlich den Mindestabstand zur angestrahlten Fläche vermerkt. Daran können Sie sich gut orientieren. Und der Elektriker Ihres Vertrauens hat da sicher auch gute Tipps auf Lager. Bei Unsicherheiten kann Ihnen natürlich auch gerne unsere Fachberatung helfen. Kontaktdaten finden Sie unten.

    Wie viele Spotlampen braucht man für einen Raum?

    Fragen Sie sich einfach immer: Um was für einen Raum geht es? Welche Tätigkeiten wollen Sie mit den Spots illuminieren? Sinnvoll ist, den Lichtstrom zu betrachten. Dabei gilt: 806 Lumen entsprechen einer alten 60-Watt-Glühbirne. Darunter können sich viele Kunden besser etwas vorstellen. Was Sie auch beachten sollten: Im Alter lässt die Sehkraft oft nach. Da darf gern ein bisschen mehr Licht-Power im Raum vorhanden sein.

    Brauche ich einen Trafo für meine Spotlampen?

    Strahler und Spots zur Deckenmontage werden in der Regel mit einem Treiber ausgeliefert. Die Leuchte kann also direkt an 230 Volt angeschlossen werden. Der Treiber sitzt im Anschlusskasten und ist nach der Montage nicht sichtbar. Also kein Dorn im Auge für den qualitätsbewussten Hobby-Innenausstatter.

    Was ist besser: Halogen oder LED?

    Sie schwanken noch, welches Leuchtmittel besser ist? Wir sagen ganz klar: LED. Die Vorteile überwiegen auf ganzer Linie:

    • Sie sparen Kosten: ganze 60 % gegenüber Halogenlampen
    • LED-Leuchten haben eine lange Lebensdauer: bis zu 50.000 Stunden. Das macht über 34 Jahre bei einer täglichen Nutzung von 4 Stunden.
    • Sie können sich die Lichtfarbe Kalt oder bläulich sind LEDs nicht. Das ist ein hartnäckiges Vorurteil.

    Gibt es auch dimmbare Deckenstrahler und Spots?

    Ambiente schaffen ist Ihnen wichtig? Dann sollten Ihre Deckenstrahler und Spots unbedingt eine Dimmfunktion haben. Denn so können Sie je nach Anlass und Stimmung die Lichtintensität herunterfahren. Ob Ihr bevorzugtes Modell das kann, entnehmen Sie den Produktdetails im Shop. Diese praktische Tabelle zeigt Ihnen alle Leistungen und Extras auf einen Blick.

    Auf der Suche nach dem passenden dimmbaren Deckenstrahler? Stöbern Sie in unserem Sortiment an Strahlern und Spots von Philips Hue.

    Sind Deckenstrahler und Spotlampen immer schwenkbar?

    Ganz nach Lust und Laune mal das schöne Gemälde, mal die schicke Vase anstrahlen? Das können Sie, wenn Ihr Spot sich beliebig schwenken lässt. Das ist zwar oft der Fall. Aber eben nicht immer. Deshalb am besten aufmerksam die Artikelbeschreibung studieren. Oder einfach auf den Bildern im Shop schauen – da ist oft auch gut zu erkennen, ob der Deckenstrahler sich verstellen lässt.

    Sind Deckenstrahler und Spots immer schwenkbar?
    Sind Deckenstrahler und Spots immer schwenkbar?

    Welche Strahler sind für Bad und Küche geeignet?

    Wo es feucht werden kann, gilt immer: auf eine angemessene Schutzart gegen Fremdkörper und Feuchtigkeit achten. In der Küche direkt über der Spüle zum Beispiel kann es schon mal spritzen. Da sollten Sie IP44 wählen. Oder sicherheitshalber besser noch eine höhere Schutzart. Was genau das bedeutet, können Sie unserer praktischen Tabelle entnehmen:

    Ziffer IPX4Schutz gegen Fremdkörper
    0Kein Schutz
    1Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 50 mm
    2Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 12,5 mm
    3Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 2,5 mm
    4Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 1 mm
    5Staubgeschützt
    6Staubdicht
    Ziffer IP4XSchutz gegen Feuchtigkeit
    0Kein Schutz
    1Geschützt gegen senkrecht auftreffendes Tropfwasser
    2Geschützt gegen schräg auftreffendes Tropfwasser
    3Geschützt gegen Sprühwasser
    4Geschützt gegen Spritzwasser
    5Geschützt gegen Strahlwasser
    6Geschützt gegen starkes Strahlwasser
    7Geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen
    8Geschützt gegen dauerndesUntertauchen
    Weitere Informationen zu den Schutzarten finden Sie in unserem Ratgeber IP Schutzarten.

    Wichtig zu beachten: Im gewerblichen Bereich gelten andere Vorschriften als im privaten Bereich. Wenn Sie also Ihre Restaurant-Küche beleuchten möchten, lassen Sie sich vorher gut beraten. Zum Beispiel von unserem B2B-Team – erreichbar unter der Telefonnummer +49 (0) 6642 406 99 920 oder per Kontaktformular.

    Sie brauchen Beratung, welcher Deckenstrahler oder Spot der Richtige für Sie ist? Dann melden Sie sich gerne für Detailfragen bei unserer Fachberatung. Sie erreichen sie telefonisch unter+41 (0) 31 / 528 08 61 oder ganz einfach per Kontaktformular.

    • 1.2 Mio. Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Widerrufsrecht
    • Kauf auf Rechnung

    Jetzt zum Newsletter anmelden.

    Und an der Verlosung teilnehmen. Mit Glück gewinnen Sie eine Slamp Accordéon Battery Designer Tischlampe!

    CHF 10 Gutschein

    *Ab einem Mindestkaufpreis von CHF 75 einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.