Nur

11% ab CHF 149 & 14% ab CHF 209 extra auf fast alles

Bis zu 65% auf Decken- und Hängeleuchten

Lupenleuchten

Filter und Sortierung
Filtern & Sortieren 0
Sortierung Beliebtheit
Farbe
Preis
Anwenden
Marke
Lampenlichtstrom gesamt (lm)
Lichtfarbe (Auswahl)
ist seewasserbeständig
Form
Inkl. Vor-/Rücklauf
ist höhenverstellbar
Mit Fernbedienung
Schutzklasse
Leuchtmittel inklusive
Mit Bewegungsmelder
LED
Raum
Mit Schalter
Stilrichtung
Breite (cm)
Anwenden
Material
Made in Germany
Wattage
Anwenden
Höhe (cm)
Anwenden
18 Artikel
Filter
CHF 224.90
CHF 94.00
CHF 359.90
UVP - 7%
UVP CHF 389.90
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
CHF 178.90
CHF 239.90
UVP - 12%
UVP CHF 274.90
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
CHF 88.90
UVP - 5%
UVP CHF 94.00
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
CHF 212.90
UVP - 5%
UVP CHF 224.90
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
CHF 289.90
CHF 289.90
CHF 364.90
CHF 349.90
CHF 359.90
CHF 384.90
CHF 349.90
CHF 359.90

Die Lupenleuchte sorgt für den richtigen Durchblick

Viele Arbeiten sind so filigran, dass sie nur in entsprechender Vergrösserung ausgeführt werden können. So greifen zum Beispiel Elektronikbastler, Briefmarken- und Münzensammler, Uhrmacher und andere Filigrantechniker mit Vorliebe zur Lupenleuchte, die nicht nur die nötige Vergrösserung, sondern auch gleich die ideale Beleuchtung liefert. Am praktischsten ist eine Lupenleuchte mit Gelenkarm, Klemmhalterung oder Standfuss. Diese Lupenleuchte erlaubt beidhändiges Arbeiten und bringt bei passender Dioptrienzahl und Grösse den idealen Durch- und Draufblick. Die Lupenleuchte kann mit einer Kompaktleuchtstoffröhre bestückt werden, da diese in verschiedenen Lichttemperaturen und – was oft sehr wichtig ist – auch als Tageslichtlampe erhältlich ist.

Sehr gelenkig und mobil

Da Lupenleuchten für präzises Arbeiten aus allen Blickwinkeln benötigt werden, sollten ihre Gestelle möglichst flexibel und dennoch stabil sein. Viele Modelle werden per Klemmfuss am Schreibtisch oder an der Werkbank festgeklemmt und sind durch diese Art der Montage auch immer wieder an anderen Orten einsetzbar. Der Arm einer Lupenleuchte muss gelenkig sein. Optimal ist sind Gelenke, die Bewegungen in drei Dimensionen ermöglichen: drehen, schwenken und kippen. Nur so kann man die Lupe und das Licht bedarfsgerecht auf das zu bearbeitende Objekt ausrichten. Für den besonders mobilen Einsatz gibt es auch sogenannte Handleuchtlupen, die durch den Batteriebetrieb und die handliche Grösse überall schnell einsetzbar sind.

Das Licht und die Lupe

Eine wichtige Aufgabe des Leuchtmittels in einer Lupenleuchte ist die kontrastreiche Ausleuchtung des Betrachtungsfeldes, möglichst mit hoher Schärfentiefe. Die meisten hochpreisigen Modelle werden heutzutage bereits mit LEDs betrieben. Für viele Arbeiten ist eine Lichttemperatur im Bereich von Tageslichtweiss (4'900-6'800 Kelvin) von Vorteil. Lupenleuchten sind jedoch auch mit einer niedrigeren Lichttemperatur und damit in den Lichtfarben Universalweiss und Warmweiss erhältlich. Um der runden Form der Linse und damit auch dem runden Sichtfeld gerecht zu werden, sind viele Lupenleuchten mit einem Ringleuchtmittel ausgestattet, das eine gleichmässige Beleuchtung des Objekts von allen Seiten ermöglicht.
Die Linsen der Lupenleuchten sind je nach Ausstattung mit einer unterschiedlich hohen Dioptrienzahl versehen und bewirken deshalb unterschiedlich starke Vergrösserungen. Was das Material der Linse betrifft, gibt es zwei Optionen: Acryllinse oder Glaslinse. In hochwertig verarbeiteten Lupenleuchten findet man sehr wahrscheinlich die etwas beständigeren und kratzfesteren Glaslinsen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem UVP des Herstellers.
Alle Preise in CHF, inkl. 8.1 % MwSt. und zzgl. Versandkosten

© 2024 Lampenwelt GmbH