Innenleuchten Küche

Unsere Kategorieempfehlungen

    Küchenleuchten – Leuchtende Zutaten für das perfekte Licht-Rezept

    Ja, manchmal kann es ein wenig knifflig und komplizierter werden – denn die Möglichkeiten sind enorm. Man muss den eigenen Geschmack treffen und dabei hat man bei der Auswahl und Zusammenstellung der Zutaten so manches zu beachten. Aber was am Ende dabei rauskommen kann, ist einfach nur umwerfend. Ob die Rede vom neuen, super leckeren 5-Gänge-Menü ist? Nein, dieses Mal nicht.

    Die Rede ist vielmehr vom Licht. Vom Licht in der Küche. Denn auch die Küchenbeleuchtung lässt unzählige ungeahnte Möglichkeiten zu, auch wenn es manchmal etwas kniffliger zu sein scheint. Aber seien Sie versichert: Es lohnt sich! Und dies nicht nur für ambitionierte Hobby-Chefköche. Sondern für alle, die die Küche zu einem Wohlfühlort machen wollen – einem Ort mehr als nur zum Butterbrotschmieren.

    Welche Leuchten für die Küche?

    Küchen-Deckenlampen

    Ja, auch in der Küche ist die „Allgemeinbeleuchtung“ eine der Hauptzutaten für ein perfektes Beleuchtungs-Menü. Denn eine Küche ohne Allgemeinbeleuchtung ist... tja, wie Nudelkochen ohne Wasser. Da wird einfach nichts draus! Und wie bekommt man am einfachsten eine gute Allgemeinbeleuchtung in seine vier Wände? Richtig! Durch Deckenleuchten. Und das auch in der Küche.

    Welche Leuchte dann am Ende tatsächlich an Ihrer Decke hängt, ist natürlich ganz allein Ihnen überlassen. Lieber skandinavisch, modern oder Industrial? Rund, quadratisch oder mit so vielen Ecken, dass man sie gar nicht mehr zählen kann? In Weiss, Schwarz, Altmessing oder welche Farbe Ihnen eben am besten zusagt? Sie müssen sich nur entscheiden!

    LED-Panel für die Küche

    Der neue Star am Küchenleuchten-Himmel. Nein, eigentlich nicht wirklich nur dort. Auch im Wohn- und Esszimmer sind LED Panels ein wirklich gern gesehener Gast. Aber eben auch in der Küche. Denn LED-Panels....

    • gehören zu den Deckenleuchten. Ergo: das Thema Allgemeinbeleuchtung wäre damit also schon einmal dick und fett abgehakt. Und das auch noch auf eine so coole und praktische Art.
    • sind wirklich super-flach und nehmen so nicht noch mehr Platz in Anspruch, als sie dringend benötigen. Gerade bei niedrigen Decken und wenig Platz ein echter Segen.
    • sind modern. Und zwar nicht nur einfach so, sondern in doppelter Hinsicht. Denn zum einen haben Sie ein cooles, modern-minimalistisches Design. Zum anderen benutzen sie auch moderne Technik. Aber natürlich nicht irgendeine. Sondern moderne LED-Technik. Und was die Ihnen alles an Vorteilen bringt, das wissen Sie ja. Ist Ihnen gerade entfallen? Na, dann hier einfach nochmal nachlesen.

    Unser Tipp: LED-Panel mit Fernbedienung auswählen. Ein- und Ausmachen, Lichtfarbe und Helligkeit einstellen kann man gar nicht einfacher bekommen.

    Küchen-Hängelampen

    Pendelleuchten in der Küche? Na klar! Zum Beispiel oberhalb eines Esstischs bei einer Küche-Esszimmer-Kombi oder auch über Arbeitsflächen. Für beide Methoden hier ein kleiner Tipp von uns:

    Hängen Sie die Hängelampe in der Küche nicht so tief, dass Sie am Esstisch ihr Gegenüber nicht mehr erkennen können oder auf Arbeitsflächen einen fetten Salatkopf nur noch gerade eben drunterschieben können.

    Stilistisch haben Sie freie Wahl (Stoffschirme sind nicht empfohlen – Stichwort: Küchendämpfe und –gerüche). Egal, ob über dem Esstisch oder über Arbeitsflächen: Es bietet sich ein gerichtetes Licht nach – Sie ahnen es – unten an. So wird Ihr Festmahl sowohl im Status „in Arbeit“ als auch „fertig zum Losschlemmen“ schön ausgeleuchtet.

    serien.lighting Curling - Glas-LED-Deckenlampe
    Lichtstarkes LED-Panel Philia, variable Lichtfarbe
    6727109

    Spots & Strahler in der Küche

    Flexibilität ist voll Ihr Ding – auch in Sachen Küchenbeleuchtung? Oder sieht die Küchenbeleuchtungs-Gleichung im Moment bei Ihnen eher noch so aus: Zu viele Ecken und Winkel. Dafür aber definitiv zu wenig Licht? Keine Sorge. Auch da gibt es eine Lösung. Und zwar heisst die in diesem Fall: Spots & Strahler. Die gibt es als einflammige Varianten, aber auch in mehrflammig.

    Und gerade letztere könnten genau das sein, was in Ihrer Küchen-Gleichung gefehlt hat. Denn mit mehrflammigen Strahlern bekommen Sie Licht – viel Licht. Und zwar in alle Ecken Ihrer Küche. Und das mit nur einem Deckenanschluss. Das Geheimnis: Flexibilität. Und zwar in Sachen Anzahl der Strahler. Aber auch in Sachen Beweglichkeit. Nein, wir meinten jetzt natürlich nicht Ihre. Sondern die der Strahler. Denn sind diese auch noch flexibel drehbar und schwenkbar, wirds noch einfacher fürs perfekte Licht in der heimischen Küche.

    Unterbauleuchten für die Küche

    Ist das jetzt eine Kartoffel oder doch eine Tomate? Wo ist der Einschaltknopf des Mixers? Und warum schmecken die Nudeln heute eigentlich so komisch – war das etwa kein Salz? Nun, wenn Sie sich diese oder ähnliche Fragen stellen und Sie wissen, dass es nicht daran liegt, dass Sie das Kochen erst neu für sich entdeckt haben, sondern daran, dass Sie einfach nichts gesehen haben – vor lauter Schatten und Dunkelheit: Dann, ja, dann sollten Sie lichttechnisch unbedingt was unternehmen. Und zwar auf den Arbeitsflächen Ihrer Küche. Mit direktem Licht. Keine Schatten mehr, keine Dunkelheit, keine Blendungen.

    Perfekt geeignet dafür sind z.B. Unterbauleuchten oder auch Möbeleinbauleuchten. Erstere werden unter den Oberschrank geklebt oder auch gebohrt. Zweitere werden direkt in den Oberschrank eingelassen. Aber auch Aufbaustrahler auf den Oberschränken oder Downlights in der Decke über der Kochinsel sind eine gute Wahl für gutes Licht in der Küche und werden solche Fragen nie mehr aufkommen lassen.

    Unser Tipp: Noch mehr über Unterbauleuchten erfahren? Wie man z.B. so eine praktische Leuchte denn nun wirklich unter den Küchenschrank bekommt oder ob es sie auch in der kabellosen Variante mit Batterie gibt? Dann einfach hier weiterlesen!

    Küchen-Wandlampen

    Wenn es sich nicht gerade um eine Lichtleiste unter den Küchenschränken handelt, kommen Wandleuchten in der Küche eher bei einer Kombi mit Esszimmer vor. Das ist genau bei Ihnen der Fall? Dann schnappen Sie sich eine schöne Küchen-Wandlampe, die den Charme von Esszimmer und Küche gleichermaßen unterstreicht. Ein wenig für Grundhelligkeit sorgen sollte sie natürlich ebenfalls.

    Ohne Küchen-Wandlampe geht bei Ihnen auch in der ganz normalen Küche gar nichts? Dann achten Sie bitte darauf, dass Leuchten in der Nähe von Spüle & Co. den richtigen Feuchtigkeitsschutz haben (IP-Schutzart). Und nehmen Sie bitte kein Modell mit Stoffschirm! Sie würden den Schirm schon bald am liebsten einer Grundreinigung unterziehen wollen, weil Schmutz und Küchengerüche daran haften. Doch so gründlich reinigen können Sie den Stoffschirm nicht – deshalb behalten Sie sich diese kuschelige Beleuchtungslösung lieber für Ihr Wohnzimmer vor.

    9954063
    3031762
    Bemalbare Gips-Wandleuchte Pocillo

    Sind Küchenleuchten dimmbar?

    Ja, wenn Sie das wollen, ist auch Ihre neue Küchenlampe dimmbar. Zum Beispiel, wenn Sie am Esstisch Ihrer Wohnküche sitzen und Sie vom Hektik- in den Relax-Modus wechseln wollen. Oder noch gemütlich an Ihrer Küchentheke Ihren Kaffee schlürfen. Oder, oder.... na, Sie wissen schon. Wenn es einfach notwendig oder eben auch total praktisch ist, nicht immer die gleiche Helligkeit im Raum zu haben.

    Aber! Ja, ein „Aber“ gibt es tatsächlich. Ein paar Sachen müssen Sie beim Thema „Dimmen